Mein kleines Paradies!

Mein kleines Paradies!

Ich habe alles richtig gemacht! Kurzerhand 4 Tage Urlaub genommen und diese 4 Tage waren der deutsche Sommer. Jeden Tag Temperaturen bis zu 30 Grad, was mich auf hochtouren ansteigen lässt. Ja, ich weiss, andere machen da Siesta, ich lade mich wie ein Akku in der Sonne auf und lebe mein Reptildasein. Manchmal vergleiche ich das mit einem Reptil. Sobald die Sonne weg ist kühle ich aus.

Gartenarbeit war angesagt. Nach einer etwas dürreren Phase im Frühjahr folgte die Kübel-Eimer-Regenfront. Danach hatte natürlich das Leben angefangen. Überall Spriessen, Wachsen, Aufwachen, Erholen … kurz gesagt, es herrschte Chaos in meinem Garten.

Nach 4 Tagen Arbeit, hier mein bescheidener Garten:

 

 

5 Kommentare

  1. Die nächsten Bilder kommen dann bei der Ernte!

    Liebe Grüße,

    Eure cordi

    Kommentar absenden
  2. hast du super gemacht! Total schön, sieht klasse aus. ☺

    Kommentar absenden
  3. sehr schön, was in 4 tagen alles bewältigt werden kann! Weiter so

    Kommentar absenden
  4. Ist das cool, da bekomme ich richtig Heimweh !!!!
    Aber Du und so viele Pflanzen – da bin ich doch überrascht !
    Trotzdem Klasse ! Weiter so !!!!!!!!!!!!!!!

    Kommentar absenden
    • Bin selber überrascht, aber ich glaube ich habe eine neue Leidenschaft entdeckt ;)! Und Oma hat alles so toll angelegt! Eine kleine Oase, richtig schön. Im Büro isses dagegen wieder…. Najaaaa 😀

      Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.