Bio Gemüse anpflanzen – Tag 10: Kartoffeln, Champignons und Pfefferminze

Bio Gemüse anpflanzen – Tag 10: Kartoffeln, Champignons und Pfefferminze

Wenn man sich überlegt, mit was bekomme ich mein Kohlenhydrat-hunger gestillt, kommt man hier im Süden Deutschlands auf Kartoffeln. Spätzle wachsen leider nicht auf dem Baum und Geteide anpflanzen ist mir dann für den Anfang etwas zu anspruchsvoll 😉

Ich bin im Internet auf eine ganz einfache Methode gestossen um Kartoffeln selber auf der Terasse oder Balkon zu pflanzen. Das Kartoffel-Fass! Wer hat nimmt ein altes Weinfass, man kann aber schon vorgefertigte Fässer und Töpfe für den Kartoffelanbau kaufen. Ich wollte erst ein schönes, vorallem teures Kartoffelfass, habe mich aber letztendlich für die günstige Variante entschieden. Den „Potatoe-Pot“. Den Pot für die Süßkartoffeln habe ich dann sogar selber gebaut. Der Potatoe-Pot besteht quuasi aus 2 inneinander gesteckten Töpfen, wobei der innere offen ist. Durch diese Öffnungen kann man dann das ganze Jahr die Kartoffeln ernten.

So sieht das dann mal aus:

potatoepot

(Bild-Quelle: http://www.waschbaer.de/catalog/largeImage.html?img=pictures/articles/large/5533000.jpg)

 

Mein Süßkartoffel-Pot:

suesskartoffel_gepfl19042015_klein

 

Champignons nachziehen – Der Selbstversuch

Desweiteren bin ich auf eine Methode gestossen, mit der man anscheinend ganz einfach die eigenen Champignons nachziehen kann. Man nehme einfach die Stängel, stecke sie in einen Topf mit Erde und stelle sie an einen feuchten, dunklen Ort. So habe ich das gemacht und ich warte nun einfach mal ab, was passiert.

champignons_gepfl19042015_klein

 

Frischer Pfefferminztee

Mal schaun, ob die was wird. Habe heute auch noch Pfefferminz neben meinen Schnittlauch gesetzt und hoffe jetzt mal, dass die 2 miteinander symbiosieren 😀

pfefferminz_bio_gekauft_gepflanzt_ca_20042015_klein

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.